Magdalena Risberg

Sopran

Biographie

Die Sopranistin Magdalena Risberg gehört zur neuen Generation schwedischer Sängerinnen. Ihre Studien absolvierte sie an der Königlichen Musikhochschule und anschliessend an der Opernakademie in Stockholm. Sie ist Preisträgerin des Jenny-Lind-Preises und des Birgit-Nilsson-Stipendiums.

Nach dem Studium folgten Engagements an die Königliche Schwedische Nationaloper als Laurettta in «Gianni Schicci» mit weiteren Vorstellungen in Gävle, Schweden. In der darauffolgenden Saison sang sie in Stockholm das Erstes Blumenmädchen in «Parsifal», Liú in «Turandot» und Pamina in «Zauberflöte». Es folgten Engagements an die Genfer Oper (Medea), nach St. Gallen (Le Cid) und an die Oper in Umea, Schweden, wo sie ihr Debut als Traviata gab.

Von 2016 bis 2018 war sie Ensemblemitglied des Luzerner Theaters, wo sie sich ein breites Repertoire mit Rollen wie Gilda (Rigoletto), Pamina (Zauberflöte), Elvira (L’Italiana in Algeri), Manon (Manon), Nannetta (Falstaff) und Amanda (Le Grand Macabre) aneignen konnte.

Vergangene Saison feierte Risberg Erfolge als Violetta (Traviata) in Malmö und als Micaela (Carmen) an der königlichen Oper Stockholm.

Aktuelle Projekte beinhalten u.a. Pamina (Zauberflöte) in Stockholm und Dresden, ein Neujahrskonzert mit dem Swedish Chamber Orchestra sowie die Titelpartie in ”Das schlaue Füchslein” an der Göteborg Opera.

Repertoire Opera

  • Composer Work Role
  • Berlioz Béatrice et Bénédict Héro
  • Bizet Carmen Micaela
  • Humperdinck Hänsel und Gretel Gretel
  • Janacek Cunning little vixen Vixen
  • Ligeti Le grand Macabre Amanda
  • Massenet Le Cid L'infante
  • Massenet Manon Manon
  • Mozart Zauberflöte Pamina
  • Puccini Gianni Schicchi Lauretta
  • Puccini Turandot Liù
  • Purcell Dido and Aeneas Dido
  • Verdi Rigoletto Gilda
  • Verdi Falstaff Nannetta
  • Verdi Traviata Violetta
  • Wagner Parsifal 1.Blumenmädchen / 1.Knappe
* in preparation

Photos

Presse

Audio/Video

Next performances