deutsch englisch

Artists Management Zurich

Rütistrasse 52
CH-8044 Zürich-Gockhausen
Phone: +41 44 821 89 57
Fax: +41 44 821 01 27

Christof Loy - Regisseur

Presse

Les Vêpres Siciliennes, Nederlandse Opera Amsterdam, September 2010

«Die Amsterdamer Neuproduktion zeigte, dasss es für eine überzeugende Aufführung keineswegs - wie es das Bonot für "Il Trovatore" will - die vier besten Sänger der Welt braucht, sondern viel weniger: zuallererst einen Regisseur, der das Stück wirklich ernst nimmt, ... Geprägt wurde die Aufführung freilich nicht nur von Christof Loys reduktionistischer Bildersprache und präziser Personenführung, sondern auch von der niederländischen Sopranistin Barbara Haveman als überragender Sängerschauspielerin. ... Dies verstärkte Loys Lesart, in der weniger Henris Hin- und Hergerissenheit zwischen geliebter Frau und tyrannischem Vater im Vordergrund steht, sondern vielmehr das Unvermögen eines ungleichen Liebespaars, sich seiner Gefühle wirlich bewusst zu werden. Loy hat das Libretto Scribes ... sehr genau gelesen. Loy zeigt diese Unterwerfungsgeste aos infantile Regression, macht sie aber gleichzeitig zum archimedischen Punkt seiner Inszenierung. ... Wie die Ballettmusik hier als essenzieller Teil einer aufs Ganze zielende Interpretation genutzt wird, ist ein wahrer Geniestreich. ... In Christof Loys eindringlicher Interpretation wirkt das Stück weniger sperrig, als man immer gemeint hatte.»

Anselm Gerhard, Die Opernwelt, 01.11.2010