deutsch englisch

Artists Management Zurich

Rütistrasse 52
CH-8044 Zürich-Gockhausen
Phone: +41 44 821 89 57
Fax: +41 44 821 01 27

News

22.01.2010

Christof Loy: "Der Tausch" von Claudel am Schauspielhaus Zürich

Premiere am 23.01.2010

Weitere Vorstellungen
24./25./26./28. Januar
30. Januar
2./4./7./9. Februar
10./24./25./27. Februar
28. Februar

Paul Claudels „Der Tausch“ erzählt vom Zusammentreffen zweier gegensätzlicher Paare: Der junge Louis Laine bricht aus seiner Ehe mit der gläubigen Französin Marthe aus und lässt sich von der Schauspielerin Lechy erobern. Deren Mann wiederum, der Geschäftsmann Thomas Pollock, handelt die verlassene Marthe mit einem Bündel Geldnoten ab und schlägt ihr einen Tausch vor: Sie soll Laine verlassen, „denn er ist keinen Cent wert“, und mit ihm, Thomas, zusammenleben…

„Der Tausch“, 1893/94 entstanden, beschreibt die zunehmende Versachlichung und Kommerzialisierung aller menschlichen Beziehungen. Der bekennende Katholik Paul Claudel zählt zu den herausragenden Autoren des französischsprachigen Theaters. Sein Werk umfasst neben Lyrik und Dramen auch Prosa, Essays, Bibelexegese und Briefbände.
Nach mehreren Jahren, in denen der Regisseur Christof Loy ausschliesslich Musiktheater inszeniert hat und mehrfach zum „Opernregisseur des Jahres“ gewählt wurde, wendet er sich mit Claudels „Der Tausch“ erstmals wieder dem Schauspiel zu. Zum ersten Mal ist das Stück in der Neuübersetzung von Herbert Meier zu sehen.